RECORD Foundation listet RECORD[RCD]-Token während des ICO erfolgreich an den Top-Börsen

Ihre Plattform belohnt die Nutzer durch ein intuitives Auszahlungssystem, das die Aktivitäten der Zuhörer analysiert, z. B. wie sie über Inhalte abstimmen, im Gegensatz zum traditionellen zentralen Einzug von Lizenzgebühren, die die meisten bestehenden Musikstreaming-Dienste nutzen. Harrison Shin, General Manager der RECORD Foundation, meint, dass dieses auf Belohnungen basierte Modell ein „Selbstläufer‘ ist, vor allem wenn man ihre Unternehmensphilosophie berücksichtigt, bei der Transparenz und faire Auszahlungen im Vordergrund stehen.

„Die Zahlung des richtigen Betrags an die Künstler steht an erster Stelle, aber die Zuhörer, die durch Abstimmungen und Kommentare eine eigene Welt um die Musik erschaffen, sollten ebenfalls Anerkennung erfahren. Schließlich sind sie ein unverzichtbares Element für ein nachhaltiges Unterhaltungsökosystem‘, erklärt Shin. 

„Dieses Projekt ist nicht einfach ein Luftschloss, das nur auf Papier besteht, es hat sich als Reverse-ICO etabliert. Die Tatsache, dass bereits ein funktionierendes Produkt vorhanden ist, zog die Unterstützung von Musikern, Labels und Zuhörern an.‘

Die Stabilität und Beliebtheit der bestehenden Online-Musikplattform von RecordFarm, die nun mit der Blockchain-Technologie kombiniert wird, wird neben der hohen Anzahl an aktiven Nutzern durch Auszeichnungen wie MWC Asia Top 3 Music App, Facebook FbStart und als Global Star Venture der koreanischen Regierung betont.

Das Unternehmen befindet sich in der Mitte eines ICO für seine RCD-Token und hat zuvor sein Geschäftsmodell erläutert, die Musikindustrie mit einer Alternative zu Problemen mit Urheberrechten, Lizenzgebühren und Künstlerverträgen zu revolutionieren.

RECORD[RCD]-Token können bis 30. Juni GMT auf der offiziellen Website (www.recordfoundation.org) und LATOKEN (wallet.latoken.com/market/ICO/LA/RCD-LA) erworben werden.

Pressekontakt:
Moon Heo
PR Manager
E-Mail: official@recordfoundation.org  

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/706465/RECORD_token.jpg

SINGAPUR, 16. Juni 2018 /PRNewswire/ — RECORD, die Blockchain-basierte Musikplattform, hat das Listing ihrer innovativen RCD-Token auf CoinBene und LATOKEN bekanntgegeben. Laut einer Pressemitteilung des in Singapur ansässigen Unternehmens wird das Token im Juli an der beliebten Börse notiert. Aufgrund des Vertrauens von CoinBene und LATOKEN in die stabile Technologie und die bereits bestehende Plattform von RECORD wird das Listing erfolgen, obwohl das Unternehmen sein erstes Initial Coin Offering (ICO) noch nicht abgeschlossen hat.

Utilizzando il sito, accetti l'utilizzo dei cookie da parte nostra. maggiori informazioni

Questo sito utilizza i cookie per fornire la migliore esperienza di navigazione possibile. Continuando a utilizzare questo sito senza modificare le impostazioni dei cookie o cliccando su "Accetta" permetti il loro utilizzo.

Chiudi